Süd- und Fernostasien

 
 

Süd- und Fernostasien

Traditionell schauten Unternehmen nach Süd- und Fernostasien, um Waren kostengünstig zu beschaffen oder produzieren zu lassen. Die produktiven Fähigkeiten der asiatischen „emerging markets“, angetrieben durch niedrige Löhne, arbeitswillige Bevölkerungen und hohe Bildungsstandards, haben für enorme Wachstumsraten in diesen Ländern gesorgt. Resultierend daraus, weisen Länder wie China, Indien, Taiwan, Myanmar und Thailand einen steigenden Lebensstandard auf. Für uns bedeutet dies, dass diese Länder zukünftig zu den wichtigsten Märkten für unsere Produktsparten gehören werden.

Anfang 2013 hat unsere Geschäftsleitung eine vierwöchige Asien-Reise unternommen. Dabei wurden bereits bestehende Verbindungen intensiviert sowie eine Vielzahl von neuen Kontakten geknüpft. Seitdem betreiben wir zunächst in China ein aktives Business Development zum Aufbau neuer Vertriebsstrukturen in Asien.